Qualifikationskriterien Sponsoren und Förderer


Auf dem Portal AyurvedaService unterscheiden wir zwischen Sponsoren, Förderern und Werbung.

Sponsoren und Förderer stehen für hohe Anforderungen an Wissen und Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistung.
Werbung wird daher zur Abgrenzung erkenntlich gemacht.

Sponsoren und Förderer des Presse Service Ayurveda qualifizieren sich durch die Auswertung folgenden Fragenbogens:

Abgefragte Kriterien für die Qualifikation der Sponsoren:

Professionelle Aktivität im Ayurveda

  1. Hersteller und / oder Vertrieb von Produkten
  2. Anbieter von Dienstleistungen und / oder Anwendungen als
    1. Arzt und / oder Heilpraktiker
    2. Klinik / Kurhaus oder Resort / Wellness Hotel
  3. Ausbildungsinstitut
  4. Reisebüro
  5. Verlag
  6. andere  .............................................................

 


 

Fragen an

  1. Hersteller und / oder Vertrieb von Ayurveda Produkten
    • Importware entspricht EU-Vorschriften
    • Rückstandskontrollen auf schädliche Inhaltsstoffe (z.B.  Pestizide, chemische Konservierungsstoffe, Schwermetalle)
    • Zertifizierung nach:
      • BDIH
      • BIO/Öko-Kontrolle ..............................
      • ISO 9000er Standard
      • ISO 14000er Standard
      • GMP:
        • Green Leaf
        • Olive Leaf
      • nach Länder-Standard:
        • WHO
        • Indische Regierung
        • Regierung von Sri Lanka
  2. Anbieter von Dienstleistungen und / oder Anwendungen
    1. Arzt und / oder Heilpraktiker
        Zusatzausbildung in Ayurveda durch:
      • mindestens 1-jährigen Studienaufenthalt in einem Ayurveda Krankenhaus oder Universität in Indien
      • Fortbildungskurse in Ayurveda, anerkannt von einer Ärztekammer in Deutschland
      • Fortbildungskurse in Ayurveda .......... Unterrichtsstunden bei ...................
      • B.A.M.S. mit mindestens 5 Jahre praktischer Berufserfahrung in Ayurveda / Schwerpunkt auf Ayurveda im Praxisalltag
    2. Klinik / Kurhaus oder Resort / Wellness Hotel
        Behandlung / Beratung des Patienten / Gastes durch:
      • Ayurveda Arzt
      • Heilpraktiker
      • Ayurveda Spezialist (B.A.M.S.)
      • Vaidya
      Ausführung der Anwendungen durch geprüfte (Examen):
      • Ayurveda Therapeuten
      • Physiotherapeuten
      Verwendung zertifizierter Produkte nach:
      • Öko-Zertifikat
      • ISO ............ Standard
      • GMP: ...............
      Laborkontrollen der verwendeten Produkte auf Rückstände von:
      • Pestiziden
      • Schwermetallen
      • chemischen Konservierungsstoffen
      Nahrungsangebot:
      • Ayurveda Kost
      • Ayurveda Diätkost
      Angebot Bewegung, Sport, Kontemplation:
      • Sport- und Bewegungsangebot
      • Angebot von Yoga(kursen)
      • Angebot von Meditations(kursen)
      Wellness- und Medical Wellness Hotel
      speziell ausgestatte Ayurveda Einrichtung mit:
      • Massagetisch
      • Shirodhara-Vorrichtung
      • Wanne
      • Dampfbad
      • Massageraum mit angeschlossener Dusche/WC
      • eigenem Zimmertrakt
      • Ruhezone
      • Ayurveda-Restaurant
  3. Ausbildungsinstitut
    • Ausbildungscurricula inkl. Mindestunterrichts- und -lernstunden je Ausbildungsziel
    • Differenzierung der Ausbildungsinhalte nach Wellness, Gesundheitsprävention, Therapie und Medizin / Diagnose
    • Vermittlung schulmedizinischer Grundkenntnisse (z.B. Anatomie) und Notfallmaßnahmen
    • Dozenten verfügen über mindestens 5-jährige persönliche Erfahrung im Unterrichtsgebiet
    • Information über die Rechtslage bei der beruflichen Umsetzung des gelernten Lehrstoffes
  4. Reisebüro spezialisiert auf Ayurveda Reisen Kompetentes Beratungsangebot:
    • telefonisch
    • schriftliche Unterlagen
    • CD-ROM / DVD
    • Internet
    zu:
    • Ayurveda
    • gewähltem Resort
    • Landesinformation
    • Resorts werden auf Qualität des Ayurveda und Hoteleigenschaften regelmäßig kontrolliert
  5. Verlag
      Fachbücher zu Ayurveda über:
    • Ayurveda als Lebensweg / Lebensstil / Wellness
    • Ayurveda Kochbücher und Ayurvedische Ernährung
    • Ayurveda Gesundheitsprävention
    • Ayurveda Medizin und / oder Therapie
    • Ayurveda Philosophie und/oder vedisches Wissen
    • Yoga und / oder Meditation
  6. Andere Fachanbieter (z.B. Verband):
    ............................................................................................................