Begriffe

© Susanne Oehlschläger

Dhatu – Der Aufbau der Körpergewebe

Wie die westliche Medizin kennt auch der Ayurveda verschiedene Gewebe. Doch er folgt einer eigenen Logik in ihrer Beziehung untereinander. Diese spielt bei der Diagnostik eine bedeutende Rolle.

EinführungPulsdiagnose im Ayurveda

Die Wissenschaft vom Leben

Ayurveda gilt als das älteste ganzheitliche Heilsystem der Menschheit und ist erstrangig als ein Lebensstil und ein präventives medizinisches System zu verstehen, das den Menschen gesund erhält und Krankheit zu vermeiden sucht.

Wellness & Medical Wellness Nasya

Wellness und Medical Wellness im Ayurveda

Ayurveda als Wellness ist eine west­liche Invention und in den Sanskrit-Schriften, auf die sich die Ayurveda Gelehrten berufen, nicht existent.

WissenschaftZellkultur Laboratorium

Bestandssicherung ayurvedischer Pflanzen mit internationalem Forschungsprojekt

Seit über 100 Jahren steht die Arya Vaidya Sala Kottakal Stiftung im Dienste der Sicherung der Verfügbarkeit bedrohter medizinischer Pflanzen. Die damit einhergehenden Anstrengungen gehen

BegriffeAbhyanga

Abhyanga

Unter den Ayurveda Massagen rangiert sie an erster Stelle. Die Abhyanga ist eine Ganzkörper-Ölbehandlung, die von der Selbstanwendung bis zum gezielten medizinischen Einsatz einem bestimmten Ablauf folgt und einer erlernten Technik bedarf.

BegriffeShidohara

Shirodhara

Bei uns ist er DAS Bild des Ayurveda überhaupt. Kaum ein Ayurveda-Angebot ohne Shirodhara. Aber nicht für jeden ist er ohne ärztliche Voruntersuchung geeignet. Was er ist, was er bewirken kann und worauf zu achten ist...